Logo_EMG350x200

Herzlich Willkommen bei "ERNST MACHt auf", unseren virtuellen Wochen der offenen Tür.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem FFI-Verlag laden wir Sie / Euch ein, unsere Schule näher kennenzulernen. Zehn virtuelle Informationsstände und 28 virtuelle Räume bilden die Vielfalt des Ernst-Mach-Gymnasiums und unsere besonderen Schwerpunkte mit einem multimedialen Angebot ab.

Wer sich besonders für die Profil bildenden Schwerpunkte, man könnte auch sagen "unsere Spezialitäten", interessiert, der ist in der virtuellen Aula gut aufgehoben. Dort gibt es Spannendes und Informatives zu den Bereichen, die uns besonders ausmachen wie unser bilingualer Zweig, der Ganztag, das MINT-Profil, die Digitalisierung oder die Schule der Zukunft. Außerdem haben wir dort einen eigenen Stand zum Start an unserer Schule eingerichtet. Besonders freuen wir uns, dass auch unsere Eltern, der Förderverein und nicht zuletzt unsere Schülerinnen und Schüler einen Informationsstand in der Aula eingerichtet haben.

Aus der Vergangenheit wissen wir, dass viele Kinder und ihre Eltern sich mitunter besonders für einzelne Fächer interessieren. Aus diesem Grund haben wir für nahezu jedes Fach einen eigenen "Raum" eingerichtet, in dem es wiederum multimediale Angebote gibt. Die Lehrerinnen und Lehrer haben sich dort richtig etwas einfallen lassen. Der Gang durch die einzelnen Gebäude lohnt sich.

Auch die anderen Bereiche und Einrichtungen am EMG machen aber ihre Türen auf. Der Schulleiter selbst informiert über die Situation auf der Baustelle, und natürlich gibt es auch jede Menge Informationen und Eindrücke aus dem Ganztagsraum, der Mensa oder von den Menschen, die am EMG die Verwaltung regeln.

Besonders stolz sind wir auf unser umfassendes Videoangebot, das für die einzelnen Stände und Räume produziert wurde. Wer will, kann sich in einem zehnminütigen Film von vier aktuellen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern durch die Schule führen lassen. Einen kompakten Überblick über das Filmangebot findet sich in der Videothek gleich neben dem Empfang.

Unser besonderer Dank geht an den Veranstalter dieser virtuellen Wochen, den FFI-Verlag, der uns die digitalen Räume zur Verfügung stellt und uns so die Möglichkeit gibt, uns in dieser Weise zu präsentieren.

Viel Spaß bei "ERNST MACHt auf"